bg3

Samstag, 18.03.2017

17:00 bis 18:00

 

St. Marien-Kirche Wolfenschiessen

 

Festliches Orgelkonzert an der Mathisorgel in Wolfenschiessen

 

An der Mathisorgel der Pfarrkirche zu Wolfenschiessen findet ein Orgelkonzert mit Johannes Fleu (Eupen/Belgien) statt. Die Besucher erwartet festliche Orgelmusik bekannter und noch wenig bekannter Komponisten. Herzliche Einladung zu diesem Konzert.

 

Johannes Fleu wurde 1951 in Bardenberg bei Aachen geboren. Nach einer Lehre als Koch studierte er evangelische Kirchenmusik, Orgel und Cembalo am Robert Schumann Institut Düsseldorf. Es folgten Anstellungen als Hauptorganist an den evangelischen Kirchen zu Alsdorf und Herzogenrath. In dieser Zeit gründete er das Instrumentalensemble Musica Sacra und gestaltete zahlreiche Konzerte und Kantatengottesdienste. Fleu absolvierte Weiterbildungskurse u.a. bei Prof.Martin Weyer (Marburg) und Prof. Ludwig Dörr (Freiburg/Breisgau). Er arbeitete unter anderem am Musikwissenschaftlichen Institut der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Von 1973 bis 1983 war er Mitglied des Aachener Bachvereins und spielte Orgelvertretungen in der Aachener Anna-Kirche. Von 1993 bis 2000 war Fleu Organist der katholischen Kirche in Hergenrath. 2002 bewarb er sich für die Organisten- und Kirchenmusikerstelle an der evangelischen Kirche in Eupen/Belgien. Seit September 2002 lebt und wirkt Johannes Fleu in Eupen. Er gründete das Instrumental-Ensemble “Musica sacra” neu. Seitdem leitet er die Eupener Musik zur Mittagszeit in der Friedenskirche Eupen, sowie den Musik-Plus-Gottesdienst, am 1. Sonntag des Monats, der den liturgischen Gottesdienst mit Kantaten- oder Instrumentalmusik begleitet. Als Konzertorganist ist Fleu in ganz Europa und 2016 auch in Brasilien auf Tournee (u.a. Thomaskirche Leipzig).