IMG_2275

Sonntag, 06.05.2018

17:00 bis 18:00

 

Pfarrkirche St. Maria Wolfenschiessen

 

30 Jahre Mathisorgel Wolfenschiessen mit den Organisten Brita Schmidt-Essbach und Lukas Reinhardt

 

Zum Orgeljubiläum gestalten die Organisten ein festliches Orgelkonzert an der wundervollen Mathisorgel der Pfarrkirche zu Wolfenschiesen.

 

Brita Schmidt wurde in Klingenthal im Vogtland geboren. Sie studierte Orgel, Klavier, Cembalo und Blockflöte an der Franz Liszt Hochschule in Weimar und schloss die Fächer mit Konzertdiplom und Lehrbefähigung ab. Zudem studierte sie Musikwissenschaften an der Universität Leipzig. Ihr erstes Orgelkonzert gab sie 1968 im Prager St.Veitsdom. Konzertreisen führten Sie durch ganz Deutschland, die Schweiz, Österreich, Italien, Spanien und die baltischen Staaten .Als Kirchenmusikerin wirkte Schmidt-Esbbach in Braunschweig, Bad Salzig, Schluchsee und im Kanton Aargau/Schweiz. Ab 1986 dozierte Schmidt-Essbach Orgel an der Universität Augsburg-Lechhausen. Aktuell ist Sie Organistin der Pfarreien Buchs/Aargau, Beckenried und Emmetten. In den Konzerten von Brita Schmidt-Essbach erklingt Orgelliteratur aus fünf Jahrhunderten Orgelmusik aus ganz Europa. Zwei Komponisten widmeten ihr diverse Kompositionen, welche gerne in den Konzerten erklingen.

Lukas Reinhardt stammt aus Basel und erhielt in seiner Heimatstadt den ersten Klavier-und Orgelunterricht. Zudem war er Sänger der Knabenkantorei. 1992 studierte er im Nebenamt Kirchenmusik in Luzern und leitet diverse Kirchenchöre. Als Organist widmet er sich besonders der französischen Barockmusik. Er ist Hauptorganist der Pfarreien Kerns und Melchtal und ist auch in Beckenried desöfteren zu hören.