Alle Beiträge von admin

Sonntag, 03.12.2017

18:00 bis 19:00

 

Pfarrkirche St. Idda Bauen

 

Musikalische Abendandacht zu Gunsten der Kirchenrenovierung mit Brita Schmidt-Essbach

 

Am Sonntag 03. Dezember 2017 um 17.00 Uhr findet an der Füglister-Orgel der Pfarrkirche St. Idda zu Bauen eine musikalische Andacht zu Gunsten der Kirchenrenovierung mit Brita Schmidt-Essbach statt. An der Orgel erklingen Werke zur Adventszeit und volkstümliche Weisen von Theodor Grünberger, Hermann Paulmichl, Hans-Georg Wernecke u.v.m.

 

Brita Schmidt wurde in Klingenthal im Vogtland geboren. Sie studierte Orgel, Klavier, Cembalo und Blockflöte an der Franz Liszt Hochschule in Weimar und schloss die Fächer mit Konzertdiplom und Lehrbefähigung ab. Zudem studierte sie Musikwissenschaften an der Universität Leipzig. Ihr erstes Orgelkonzert gab sie 1968 im Prager St.Veitsdom. Konzertreisen führten Sie durch ganz Deutschland, die Schweiz, Österreich, Italien, Spanien und die baltischen Staaten .Als Kirchenmusikerin wirkte Schmidt-Esbbach in Braunschweig, Bad Salzig, Schluchsee und im Kanton Aargau/Schweiz. Ab 1986 dozierte Schmidt-Essbach Orgel an der Universität Augsburg-Lechhausen. Aktuell ist Sie Organistin der Pfarreien Buchs/Aargau, Beckenried und Emmetten. In den Konzerten von Brita Schmidt-Essbach erklingt Orgelliteratur aus fünf Jahrhunderten Orgelmusik aus ganz Europa. Zwei Komponisten widmeten ihr diverse Kompositionen, welche gerne in den Konzerten erklingen.

Sonntag, 10.12.2017

09:30 bis 11:00

 

Pfarrkirche St. Theresia und Jakob Emmetten

 

Musikalischer Gottesdienst mit Matinée zu „120 Jahre Gollorgel Emmetten“ mit Brita Schmidt-Essbach

 

Am Sonntag 10. Dezember 2017 ab 09.30 Uhr findet an der Goll/Graf-Orgel der Pfarrkirche St. Theresia und Jakob Emmetten ein musikalischer Gottesdienst und anschliessender Matinée mit Brita Schmidt-Essbach statt. An der Orgel erklingen festliche Werke zur Adventszeit.
 

Brita Schmidt wurde in Klingenthal im Vogtland geboren. Sie studierte Orgel, Klavier, Cembalo und Blockflöte an der Franz Liszt Hochschule in Weimar und schloss die Fächer mit Konzertdiplom und Lehrbefähigung ab. Zudem studierte sie Musikwissenschaften an der Universität Leipzig. Ihr erstes Orgelkonzert gab sie 1968 im Prager St.Veitsdom. Konzertreisen führten Sie durch ganz Deutschland, die Schweiz, Österreich, Italien, Spanien und die baltischen Staaten .Als Kirchenmusikerin wirkte Schmidt-Esbbach in Braunschweig, Bad Salzig, Schluchsee und im Kanton Aargau/Schweiz. Ab 1986 dozierte Schmidt-Essbach Orgel an der Universität Augsburg-Lechhausen. Aktuell ist Sie Organistin der Pfarreien Buchs/Aargau, Beckenried und Emmetten. In den Konzerten von Brita Schmidt-Essbach erklingt Orgelliteratur aus fünf Jahrhunderten Orgelmusik aus ganz Europa. Zwei Komponisten widmeten ihr diverse Kompositionen, welche gerne in den Konzerten erklingen.

Sonntag, 17.12.2017

17:00 bis 18:00

 

Pfarrkirche St. Michael Seelisberg

 

Musikalische Andacht bei Kerzenschein mit Brita Schmidt-Essbach (Orgel), Kevin Bosshard (Violine) und Pfarrer Daniel Guillet (Wort)

 

Am Sonntag 17. Dezember 2017 um 17.00 Uhr findet an der Goll-Orgel der Pfarrkirche St. IMichael zu Seelisberg eine musikalische Andacht zum dritten Advent mit Brita Schmidt-Essbach (Orgel), Kevin Bosshard (Violine) und Pfarrer Daniel Guillet (Wort) statt. Es erklingen Werke zur Adventszeit und volkstümliche Weisen.
 

Brita Schmidt (Konzertorganistin)
Kevin Bosshard (Violine)
Daniel Guillet (Wort)

Montag, 01.01.2018

17:00 bis 18:00

 

Reformierte Kirche Buochs

 

Musikalische Andacht zu Neujahr Brita Schmidt-Essbach (Orgel) und Kevin Bosshard (Violine)

 

Am Montag 01. Januar 2018 um 17.00 Uhr findet an der Goll-Orgel der Reformierten Kirche zu Buochs eine musikalische Neujahresandacht mit Brita Schmidt-Essbach (Orgel) und Kevin Bosshard (Violine) statt. Es erklingen nachweihnachtliche Werke für Orgel und Violine.

 

Kevin Bosshard lebt in der Nähe von Winterthur und spielt in einigen Orchestern wie auch solistisch Violine und studiert derzeit an der Universität Feldkirch/Vorarlberg.

Sonntag, 28.01.2018

17:00 bis 18:00

 

Pfarrkirche St. Heinrich Beckenried

 

Orgelkonzert „Feuerwerk im neuen Jahr“ mit Martin Schulze (Frankfurt/Oder)

 

Am Sonntag 28. Januar 2018 um 17.00 Uhr findet an der historischen Goll-Orgel der Pfarrkirche St. Heinrich zu Beckenried ein musikalisches Feuerwerk mit Martin Schuze (Frankfurt/Oder) statt. An der Orgel erklingen festliche und beeindruckende Werke der Romantik, Spätromantik und der Barockzeit. Erleben Sie einen der bekanntesten Organisten Norddeutschlands an der Gollorgel.

 

Martin Schulze studierte Kirchenmusik in Greifswald, nahm 1992 an der Internationalen Sommerakademie für Organisten in Haarlern (Niederlande) teil und hatte Kirchenmusikstellen in Mecklenburg. Seit 2011 ist er freiberuflicher Kirchenmusiker in Frankfurt/Oder mit umfangreicher Konzerttätigkeit. Er ist zudem ausgebildeter Orgelsachverständiger und verfügt über ein Masterstudium „Schutz europäischer Kulturgüter“. Er publiziert auf dem Gebiet der Orgelbaugeschichte. Im hohen Norden absolviert er seine Konzertreisen stets mit dem Fahrrad. Tausende Kilometer legt Martin Schulze jährlich mit dem Fahrrad zurück. „Fahrradkantor“ wird der freiberufliche Kirchenmusiker deshalb auch genannt. Von Mai bis Oktober ist Schulze in Norddeutschland, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und im Erzgebirge unterwegs. Er spielt Orgel in Dörfern und kleinen Städten, die nicht ständig beseelt sind von Musik. Martin Schulze, Jahrgang 1967, wuchs in Erkner auf und studierte Kirchenmusik in Greifswald. Von 2003 bis 2010 wirkte er als Kirchenmusiker an der Stadtkirche St. Severi im Nordseebad Otterndorf bei Cuxhaven. Dort befindet sich die größte erhaltene Gloger-Orgel aus dem Jahre 1744 – eine der bedeutendsten Barockorgeln Norddeutschlands.

Sonntag, 04.03.2018

10:00 bis 11:30

 

Pfarrkirche St. Jakob Ennetmoos

 

Musikalischer Festgottesdienst mit Matinée am Suppentag mit den Beckenrieder Orgelfreunden

 

Am Sonntag 04. März 2018 um 10.00 Uhr findet an der Späthr-Orgel der Pfarrkirche St. Jakob zu Ennetmoos eine Orgelmatinée im Anschluss an den Gottesdienst zum Suppentag statt. Die Beckenrieder Orgelfreunde stellen die kleine Späthorgel mit Literatur aus fünf Jahrhunderten Orgelmusik vor.

 

Lukas Reinhardt stammt aus Basel und erhielt in seiner Heimatstadt den ersten Klavier-und Orgelunterricht. Zudem war er Sänger der Knabenkantorei. 1992 studierte er im Nebenamt Kirchenmusik in Luzern und leitet diverse Kirchenchöre. Als Organist widmet er sich besonders der französischen Barockmusik. Er ist Hauptorganist der Pfarreien Kerns und Melchtal und ist auch in Beckenried desöfteren zu hören.

Brita Schmidt wurde in Klingenthal im Vogtland geboren. Sie studierte Orgel, Klavier, Cembalo und Blockflöte an der Franz Liszt Hochschule in Weimar und schloss die Fächer mit Konzertdiplom und Lehrbefähigung ab. Zudem studierte sie Musikwissenschaften an der Universität Leipzig. Aktuell ist Sie Organistin der Pfarreien Buchs/Aargau, Beckenried und Emmetten. In den Konzerten von Brita Schmidt-Essbach erklingt Orgelliteratur aus fünf Jahrhunderten Orgelmusik aus ganz Europa.

Sonntag, 06.05.2018

17:00 bis 18:00

 

Pfarrkirche St. Maria Wolfenschiessen

 

30 Jahre Mathisorgel Wolfenschiessen mit den Organisten Brita Schmidt-Essbach und Lukas Reinhardt

 

Zum Orgeljubiläum gestalten die Organisten ein festliches Orgelkonzert an der wundervollen Mathisorgel der Pfarrkirche zu Wolfenschiesen.

 

Brita Schmidt wurde in Klingenthal im Vogtland geboren. Sie studierte Orgel, Klavier, Cembalo und Blockflöte an der Franz Liszt Hochschule in Weimar und schloss die Fächer mit Konzertdiplom und Lehrbefähigung ab. Zudem studierte sie Musikwissenschaften an der Universität Leipzig. Ihr erstes Orgelkonzert gab sie 1968 im Prager St.Veitsdom. Konzertreisen führten Sie durch ganz Deutschland, die Schweiz, Österreich, Italien, Spanien und die baltischen Staaten .Als Kirchenmusikerin wirkte Schmidt-Esbbach in Braunschweig, Bad Salzig, Schluchsee und im Kanton Aargau/Schweiz. Ab 1986 dozierte Schmidt-Essbach Orgel an der Universität Augsburg-Lechhausen. Aktuell ist Sie Organistin der Pfarreien Buchs/Aargau, Beckenried und Emmetten. In den Konzerten von Brita Schmidt-Essbach erklingt Orgelliteratur aus fünf Jahrhunderten Orgelmusik aus ganz Europa. Zwei Komponisten widmeten ihr diverse Kompositionen, welche gerne in den Konzerten erklingen.

Lukas Reinhardt stammt aus Basel und erhielt in seiner Heimatstadt den ersten Klavier-und Orgelunterricht. Zudem war er Sänger der Knabenkantorei. 1992 studierte er im Nebenamt Kirchenmusik in Luzern und leitet diverse Kirchenchöre. Als Organist widmet er sich besonders der französischen Barockmusik. Er ist Hauptorganist der Pfarreien Kerns und Melchtal und ist auch in Beckenried desöfteren zu hören.